Schlagzeilen gegen Hitler

Die Journalisten der Münchener Post erkannten schon 1920, welche Gefahr von Adolf Hitler ausgeht. Konsequent und unerschrocken schrieben sie über die Nationalsozialismus. „Münchner Pest“ oder „Giftküche“ nannte Hitler sie und schickte Schlägertrupps in die Redaktion. Die mutigen Redakteure und ihre Zeitung sind heute fast vergessen. Ein einziges Buch ist über sie erschienen – und das in Brasilien.

Galerie

Produktion: doc.station GmbH