Die 90er – Jahrzehnt der Chancen

Teil 1: 1990 – 1992 Einheitsrausch und Eierwürfe

Teil 2: 1993 – 1996 Loveparade und Börsenfieber

Teil 3: 1997 – 2000 Bimbeskanzler und Arschgeweih

Nur wenige Wochen nach dem Fall der Mauer beginnt ein neues Jahrzehnt. Die 90er, die letzte Dekade vor der Jahrtausendwende. Der kalte Krieg ist vorbei, das kommunistische Imperium in Auflösung begriffen. Die friedliche Revolution in der DDR ebnet den Weg zur Überwindung der deutschen Teilung. Euphorisch starten die Deutschen in Ost und West in die 90er. Alles scheint nun möglich, ein einiges Vaterland, eine friedliche Welt. Doch dann kommen die Enttäuschungen. Denn so schnell die politische Einigung auch vollzogen wird, die Mauer in den Köpfen bröckelt nur langsam. Ostdeutschlands Wirtschaft bricht zusammen, die Arbeitslosigkeit steigt und der Frust im sogenannten „Beitrittsgebiet“ wächst. Helmut Kohl, der eben noch gefeierte Kanzler der Einheit, wird mit Eiern beworfen, die SED Nachfolgepartei PDS gewinnt von Wahl zu Wahl an Stimmen.

Und auch auf der weltpolitischen Bühne bringt das Ende des Kommunismus keinen Frieden. Im Gegenteil: Die 90er bescheren dem Globus etliche neue und kaum noch durchschaubare Konflikte.

Doch wie erlebten die Deutschen diese Wendejahre? Welche Musik hörten sie, welche Filme sahen sie, welche Träume hatten sie?

In der ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente aus Ost und West an die Zeit nach dem Mauerfall. Neben Henry Maske, Sebastian Krumbiegel und Esther Schweins ordnen u.a. Hajo Schumacher und Elisabeth Niejahr die Ereignisse ein. Akteure und Beobachter von damals berichten von ihren Erwartungen, Ängsten und von den Herausforderungen, die sich ihnen in den 90ern stellten. So entsteht ein ganz persönlicher Blick auf den Beginn dieses so spannenden Jahrzehnts.



Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: 14.07.2019 ab 20.15 Uhr auf ZDF info, alle drei Folgen
Länge: 3x 45'
Buch und Regie: André Meier
Kamera: Thomas Frischhut
Schnitt: Thomas Kleinwächter
Redaktion: Evgenia Ploch, Susanne Krause-Klinck, Christian Deick (ZDF)
Produktion: Lilia Schulz, Claudia Remming, Christin Gumpert
Herstellung: Ulrike Schwerdtner
Ausführende Produzentin: Martina Sprengel

Pressestimmen