Die Saatgut-Retter

Monokulturen bedrohen die Vielfalt unserer Ernährung. Der Saatgut-Markt ist hart umkämpft. Fünf Großkonzerne, überwiegend aus der Chemiebranche, dominieren in Europa die Produktion. In nur 100 Jahren gingen über 75 Prozent unserer biologischen Vielfalt verloren. In allen Supermärkten Europas, von Nord bis Süd, liegen dieselben Obst- und Gemüsesorten in den Regalen. Immer stärker bestimmen die Saatgut-Konzerne den Lebensmittelmarkt und schlagen aus Essen Profit. Ein Milliardengeschäft: Sie züchten Sorten, die die Landwirte nach jeder Ernte neu hinzukaufen müssen. Sie entscheiden was auf unseren Tellern liegt. Doch Landwirte, Züchter und Wissenschaftler in ganz Europa kämpfen um den Erhalt von biologischer Vielfalt und gegen die Übermacht der Konzerne. Die Saatgut-Retter fordern die EU in Brüssel zum Handeln auf.

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: am 14.03.2014 um 22:00 Uhr, arte / am 13.04.2014 um 14:45 Uhr, ZDF Planet e
Länge: 52 Min.
Buch und Regie: Anja Glücklich
Redaktion: Marita Hübinger (arte), Steffen Bayer (ZDF)
Produktion: Sarah Struß
Herstellung: Anke Meyer
Producer: Jasmin Gravenhorst
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Deutschland, Frankreich, Schweiz