Dominikanische Republik – Lebenslust und Lockenwickler

Die Dominikanische Republik gilt als sicher, gut erschlossen und bietet Sonne satt. Bei Touristen beliebt, wird sie auch als „Mallorca der Karibik“ bezeichnet.  Ihr wahres Wesen aber liegt abseits der paradiesischen Kulisse. Zwischen endlosen Traumständen mit puderfeinem Sand, rauschenden Wasserfällen und hohen Kokospalmen leben Menschen, deren Geschichten das Klischee vom Tummelplatz für All-Inclusive-Touristen vergessen lassen. Es sind sinnliche wie anrührende Momente, die den Alltag bestimmen und das Leben auf der Insel prägen.

Ana Maria Marin und Marco Berger haben auf der Karibikinsel recherchiert und gedreht. Entstanden ist ein Film mit Menschen voller Leidenschaft und Lebenslust.

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: 12. Dezember 2019 um 20:15 im NDR
Länge: 43'30
Buch und Regie: Ana Maria Marin, Marco Berger
Kamera: Marco Berger
Schnitt: Sven Voß
Redaktion: Kathrin Bronnert, Annette Plomin
Produktion: Christin Gumpert, Lilia Schulz
Herstellung: Ulrike Schwerdtner
Ausführende Produzentin: Brigitta Schübeler
Drehort: Dominikanische Republik