Flüsse des Lichts

Fünfteilige Filmreihe über die großen Ströme Spaniens und Portugals
von Michael Gregor

Die Flüsse Guadiana, Ebro, Tajo/Tejo, Duero/Douro und Guadalquivir sind für den modernen Entdeckungsreisenden Leitfäden zum unbekannten Spanien und Portugal „hinter den Bergen“, wo Gestern und Heute eine faszinierende Mischung eingehen. Ihrer Spur folgend kann man sie noch finden, „vergessene“ Orte mit ungewöhnlichen Menschen und ihren oft seltsamen Biografien. Geheimnisvolle Unterwelten mit verborgenen Spuren der Vergangenheit und einsame Hochebenen. Immer wieder beeindrucken grandiose Naturpanoramen und romantische Winkel fern der Touristenkataloge. Aber auch in den Flussmetropolen ist noch Überraschendes zu entdecken: Geschichten, die geprägt sind von Menschen mit Enthusiasmus und Lebenslust.

Jeweils um 18.35 Uhr auf arte:

25.02.2019: Rio Duero/Douro
26.02.2019: Rio Guadiana
27.02.2019: Rio Tajo/Tejo
28.02.2019: Rio Ebro
01.03.2019: Rio Guadalquivir

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: ab Montag, den 25.02.2019 um 18.35 Uhr auf arte
Länge: 5 x 43'
Buch und Regie: Michael Gregor
Kamera: Alexander Hein
Schnitt: Kjell Peterson
Redaktion: Petra Boden (ZDF/arte)
Produktion: Lilia Schulz, Christin Gumpert
Herstellung: Ulrike Schwerdtner
Produzentin: Jasmin Gravenhorst
Drehort: diverse in Spanien und Portugal