Länder-Menschen-Abenteuer: Magisches Kolumbien

Auch das ist die Karibik, ihre unbekannte Seite: Fantastische Geschichten von Menschen voller Lebensfreude, unberührte, feine Sandstrände und das höchste Küstengebirge der Welt. Im Norden Kolumbiens, fernab von den Drogenkriegen im Süden des Landes, präsentiert sich eine Region, wie sie facettenreicher nicht sein könnte. Ihre landschaftlichen Reize, klimatischen Extreme, vor allem aber das bunte Völkergemisch rund um die Sierra Nevada de Santa Marta sind der perfekte Nährboden für skurrile Figuren und ihre Geschichten.

Wie eine Figur aus der magischen Welt des Garcia Marquez reitet Luis Serrano mit seinem Esel durch das unwegsame Gelände der Sierra Nevada. Der 13 jährige Mario Hernandez will sich mit seinem Akkordeon ein Stipendium an der Schule in Valledupar erspielen und träumt davon einmal ein ganz großer Star zu sein. Die Süßigkeiten-Verkäuferin Emelia Reyes lebt in der Tradition ihrer Vorfahren, sie kamen als Sklaven aus Afrika.

Zwischen der ehemaligen Piratenhochburg Cartagena, dem Indianer-Dorf Uríbia und dem Weltkulturerbe Mompox an der kolumbianischen Karibik liegt eine Welt, in der es keine Trennung zwischen Mythen und Wirklichkeit gibt.

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: Donnerstag, 11. Februar 2016 um 20:15 Uhr im NDR
Länge: 43 Min.
Buch und Regie: Marco Berger und Ana Maria Marin
Kamera: Marco Berger
Schnitt: Fabian Teichmann
Redaktion: Kathrin Bronnert (NDR arte), Ralf Quibeldey (NDR)
Produktion: Ulrike Römhild
Herstellung: Anke Meyer
Producer: Brigitta Schübeler
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Kolumbien