Norddeutsche Dynastien II

Zu Fuß, nur mit ein paar Habseligkeiten im Bündel, geht der Konditorgeselle Johann Georg Niederegger 1800 auf Wanderschaft. In seiner schwäbischen Heimat ist Krieg, wer braucht jetzt schon einen Zuckerbäcker? Sein Weg führt in nach Norden, nach Lübeck. Die Spezialität dort – Marzipan. Kriege, Handelsblockaden, Konkurrenten, das Familienunternehmen Niederegger hat über die Jahrhunderte allen Widrigkeiten getrotzt. Die Geschichte der Meyers in Papenburg beginnt damit, dass sie von heute auf morgen Meyer heißen. Der Uhrahn der Familie, Henrich Janssen, Schiffzimmermann und Seefahrer, lässt sich um 1700 aus dem ostfriesischen Völlen ins Emsland abwerben. Janssen will dort sein Glück versuchen. Als sich der evangelische Ostfriese als neuer Einwohner in Papenburg beim Pfarrer meldet, verkündet der: Janssen gibt schon so viele, er heiße jetzt Meyer und sei katholisch, wie alle im Emsland. Über 200 Jahre lebt die Familie nun in Papenburg, hat zunächst Holz-Kähne mit Segel zum Torfstechen gebaut, die Entwicklung von Dampfschiffen gewagt, sich frühzeitig auf den Bau von Spezialschiffen konzentriert und ist auch heute mit den Bau von Kreuzfahrtschiffen äußerst erfolgreich. Die Anfänge zu Hagenbecks Tierpark liegen sechs Generationen zurück. Gottfried Hagenbeck handelt in der Hafenvorstadt Sankt Pauli mit Fisch. Ein paar junge Seehunde, die sich im Netz der Elbfischer verfangen haben, geben seinem Leben unverhofft eine neue Richtung. Er stellt die Tiere auf dem Spielbudenplatz in großen, hölzernen Waschzubern zur Schau und nimmt Eintritt dafür. Aus der Schaustellerfamilie, werden Europas größte Tierhändler und 1907 entsteht in Hamburg Stellingen Hagenbecks Tierpark. Entgegen aller Bedenken aus ihrem Umfeld und unter hohem Einsatz ihres privaten oder familiären Vermögens haben alle furchtlos in unsicheren Zeiten ihren Traum von der Selbständigkeit verwirklicht. Sie glaubten an sich und ihre Geschäftsidee. Das macht sie so einmalig, so erfolgreich. So manche Geschäftsidee ist in den Gründerjahren Deutschlands entstanden. Viele sind beim ersten Gegenwind wieder von der Bildfläche verschwunden. Nur wenige haben sich, wie die oben genannten Unternehmen, über mehr als ein Jahrhundert hinweg, aller wirtschaftlichen und familiären Krisen zum Trotz, gehalten. Norddeutsche Dynastien Niederegger – Ein Leben für Marzipan 16.12.2010, 21:45 Uhr, NDR Norddeutsche Dynastien Meyer Werft – Die dicken Pötte von der Ems 3.1.2011, 21:45 Uhr, NDR Norddeutsche Dynastien Hagenbeck – Die ganze Welt in einem Park 4.1.2011, 21:45 Uhr, NDR

 

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: 16.12.2010 - Niederegger - Ein Leben für Marzipan03.01.2011 Meyer Werft - Die dicken Pötte von der Ems04.01.2011 Hagenbeck - Die ganze Welt in einem Park
Länge: 3x45 Min
Buch und Regie: Dagmar Wittmers
Redaktion: Sylvia Gutmann
Herstellung: Anke Meyer
Producer: Brigitta Schübeler
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Papenburg, Lübeck, Hamburg
Autor: Dagmar Wittmers