Schlank in den Frühling

Für „ZDFzeit“ erklären sechs Freiwillige ihren Pfunden den Krieg und testen Deutschlands beliebteste Diäten: die Trockenpulver von „Almased“, die auf Mischkost ausgelegte „Brigitte“-Diät und die viel Fleisch enthaltende „Atkins“-Diät. Tipps, wie man trotz Diätvorschriften lecker und abwechslungsreich kochen kann, bekommen die Probanden von Sternekoch Nelson Müller. Die medizinische Betreuung und den Vorher-Nachher-Check übernimmt Prof. Daniel König von der Uniklinik Freiburg. Nach sechs harten Wochen des Verzichts steht er dann endlich fest: der Sieger des großen Diätenchecks. Stolze neun Kilogramm hat er abgenommen. Wird er sein Gewicht halten können? Mit unserer Sehnsucht nach der idealen Figur verdient die Diätindustrie in Europa jedes Jahr viele Milliarden Euro: Verlage, Pharmaunternehmen und Lebensmittelhersteller machen ein gutes Geschäft. Doch was steckt wirklich hinter den zahllosen Diäten und Kuren? Die Dokumentation prüft Mythen und Ausreden zum Thema Gewicht und zeigt die besten Wege zu guter Figur und Gesundheit.

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: Am 04. März 2014 um 20:15 Uhr im ZDF
Länge: 43 Minuten
Buch und Regie: Michael Renz
Redaktion: Christian Deick
Produktion: Sandra Thum
Herstellung: Anke Meyer
Producer: Jasmin Gravenhorst
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Freiburg, Hamburg
Autor: Michael Renz, Stefanie Zeyn