Stalins Tochter

Das Leben von Stalins Tochter ist Zeugnis für ein aufregendes Jahrhundert. Im Schatten des großen Diktators. Der Film zeigt die schrecklichen Geschehnisse des Stalinismus aus der Sicht eines jungen Mädchens, der Tochter des Täters. Durch die Flucht einer Frau auf der Suche nach Freiheit wird der Kampf der Systeme in der Zeit des kalten Krieges erzählt. Was bedeutet es, als Tochter einer der größten und grausamsten Diktatoren der Geschichte zu leben? Das turbulente Leben von Svetlana Allilujewa wird dank Zeitzeugen, Historikern, exklusivem Archivmaterial und Neudrehs wieder lebendig. Auf überraschend, bewegende und unterhaltsame Weise gelingt ein einzigartiger Blick auf die Geschichte in Russland und Amerika.

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: Am 4. Oktober um 23:30 Uhr auf ZDF
Länge: 52 Minuten
Buch und Regie: Jobst Knigge
Redaktion: Dr. Peter Allenbacher, ZDF/arte; Annette Tewes, ZDFHistory
Produktion: Kerstin Peterssen
Herstellung: Anke Meyer
Producer: Jasmin Gravenhorst
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Moskau, New York, Princeton, Talisien, Berlin