Torten auf dem Kiez – Die letzten Kuchenbäcker St. Paulis

In der Konditorei Rönnfeld wird seit über 50 Jahren eigenhändig gebacken. Juniorchef Holger Rönnfeld hat das richtige Händchen für ein Gemisch aus moderner Geschäftsführung und herrlich altbackenem Laden, in dem seine Mutter Helga mit ihren 82 Jahren noch immer im Verkauf steht.

Oft hat sie nicht einmal Zeit für eine Mittagspause. „Wenn ich zur Ruhe komme, tun mir die Knochen weh“, sagt die adrette alte Dame, die ihre Kunden braucht wie ihr Mann Harry seine Backstube.

Autorin Anja Glücklich begleitet die charmante Familie in ihrem oft turbulenten Arbeitsalltag. Manchmal ist der eine Herausforderung für die Rönnfelds, aber sie alle wollen die letzte Konditorei St. Paulis erhalten. „Wie oft werde ich gefragt: Wie machen sie das, dass sie sich so gut verstehen? Tja, irgendwie angeborenes Talent vielleicht“, sagt Harry Rönnfeld, der mit seinen 84 Jahren noch feinblättrige Marzipan-Rosen herstellt. Schwiegertochter Monika gestaltet die ausgefallensten Torten, während ihr Mann Holger die Auslieferung an sämtliche Kiez-Adressen genießt, und die Seniorin Helga bei einer Stadtführung, die vor dem Laden Halt macht, mit Leib und Seele die besten Pauli-Geschichten preisgibt. Zum Beispiel, wie ihr Mann eines Tages eine Torte in die Herbertstraße ausliefern musste …

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: Montag, 17. Januar 2010 um 18:15 Uhr im NDR
Länge: 30 Min.
Buch und Regie: Anja Glücklich
Redaktion: Arne Siebert (NDR)
Produktion: Ulrike Römhild, Daniel Buresch (NDR)
Producer: Jasmin Gravenhorst
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Hamburg