Zeit der Wunder – Wenn Kinder in die Pubertät kommen (ZDF, arte)

Ihre Stimmungen schwanken von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt. Kinder in der Pubertät – hin und her gerissen zwischen Teddybär und Türenknallen. Genauso unterschiedlich sind auch die Entwicklungsstadien einzelner Pubertierender. Während sich manche Jungs den ersten Flaum rasieren, spielen andere noch Autoquartett. Und manche Mädchen machen sich Gedanken über die Anti-Baby-Pille, während ihre Altersgenossinnen sich nicht zwischen Schokolade oder Gummibärchen entscheiden können. Zwei Jahre lang haben wir sechs Kinder auf dem spannenden, schönen und oft auch schmerzhaften Weg durch die Pubertät begleitet. „Zeit der Wunder“ erzählt von großen Veränderungen, Gefühlschaos und vom ganz normalen Wahnsinn der Teenies. Nominiert für den 43. Adolf-Grimme-Preis 2007 in der Sparte „Information & Kultur“: „Zeit der Wunder“! www.grimme-institut.de

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: Montag bis Freitag, 23. bis 27. Oktober 2006, jeweils um 20.15 Uhr auf arte (5 x 26’) Dienstags, 29. Mai und 05. Juni 2007, jeweils um 22.15 im ZDF in der Fassung 2x45’
Länge: 2x 45'
Buch und Regie: Dominique Klughammer, Wolfgang Klauser
Produktion: Ulrike Römhild
Herstellung: Anke Meyer
Producer: Martina Sprengel
Ausführende Produzentin: Hartmut Klenke
Drehort: Leipzig, München