Alltag Armut – Leben in Bremerhaven Lehe

Laut Schuldneratlas ist Bremerhaven Lehe Deutschlands ärmster Stadtteil. Wie es sich hier lebt, fragt diese Dokumentation. Wer kann, zieht weg – oder? Leere Häuser, bröckelnde Fassaden und verrammelte Türen. Viele Anwohner sind arbeitslos und leben von Harz IV. Doch viele fühlen sich hier auch zu Hause. Sie glauben an eine bessere Zukunft. Autor Gregor Eppinger begegnet Heidi, Andrea und Frank, für die Armut Alltag ist, die trotzdem kämpfen und nicht aufgeben.

Galerie

Informationen zur Sendung

Sendedatum: Sonntag, 17.09.17 um 15:00 Uhr auf ZDFinfo
Länge: 45 Min.
Buch und Regie: Gregor Eppinger
Kamera: Christiane Schmidt
Schnitt: David Holfelder
Redaktion: Martina Nothhorn
Produktion: Ulrike Römhild
Producer: Brigitta Schübeler
Ausführende Produzentin: doc.station GmbH
Drehort: Bremerhaven